Die Welt von Mila Kunis

Notlügen, Krankheiten, Liebesleben:
10 Fakten über Mila Kunis, die Sie garantiert noch nicht wussten!

1. Glückssache
Mila Kunis wurde in Russland geboren, zog aber mit ihrer Familie nach Kalifornien, als sie sieben Jahre alt war. Der Grund: In einer Lotterie hatten ihre Eltern die amerikanische Staatsbürgerschaft gewonnen.


2. Notlüge
Mila Kunis war gerade mal 14 Jahre alt, als sie von dem Casting für „Die wilden Siebziger" hörte. Obwohl die Produktionsfirma von Anfang an sagte, dass man sich erst ab 18 bewerben darf, ging sie zum Casting, behauptete, vier Jahre älter zu sein - und ergatterte die Rolle der Jackie.

3. Augenblicke
Sieht man Mila Kunis in die Augen, entdeckt man, dass die unterschiedlich sind. Sie leidet unter Iris-Heterochromie, eine Pigmentstörung der Augen, die bei Menschen nur äußerst selten vorkommt: Ein Auge ist blau, das andere grün.

4. Klein, aber oho
Mila Kunis ist nur 1,63 Meter groß. Von ihren Freunden hat sie deshalb den Spitznamen „Hobbit" bekommen - dem Zwergen-Wesen aus der „Herr der Ringe"-Trilogie.

5. Nerd-in
Nur Männer hängen vorm Computer ab und sind Nerds? Von wegen! Auch Mila Kunis bezeichnet sich als Computer-Nerd. Am liebsten hängt sie auf der Couch ab und spielt „World of Warcraft".

6. Joggen
Immer in Luxusklamotten und super gestylt? Nicht Mila Kunis. Sie hat nicht nur ein Faible für Jogginghosen, sie sagt auch, dass Jogginghosen am häufigsten in ihrem Kleiderschrank zu finden sind - und ging auch schon mal in einer zum Abendessen in ein Lokal.

7. Treue Seele
Hollywood-Stars wechseln gerne die Lover, doch nicht Mila Kunis: Die ist eine absolut treue Seele. Ihr erster Freund war Kinderstar Macaulay Culkin, mit dem sie von 2002 bis 2011 zusammenwar.

8. Erste Liebe
Doch es gibt einen anderen, für den sie schon als Teenie schwärmte: Ashton Kutcher. Mitte 2012 wurde diese Liebe dann tatsächlich wahr und Mila angelte sich den Frauenschwarm.

9. Videostar
Als Teenie stand Mila Kunis nicht nur für die Serie „Die wilden Siebziger" vor der Kamera. Sie war gerade mal 17, als sie ihren ersten Auftritt in einem Musikvideo hatte: 2000 spielte sie in dem Aerosmith-Video „Jaded" eine verwunschene Prinzessin.

10. Hungerhaken
Für ihre Rolle in „Black Swan" ging Mila Kunis an ihre körperlichen Grenzen. Sie hat nicht nur ein Jahr lang Ballett trainiert, sie nahm insgesamt rund zehn Kilo ab und wog am Ende nur noch 43 Kilo.