13 Dinge über dein erstes Handy, die du fast vergessen hättest

Alle wollten ein cooles Klapphandy - mit Antenne! - Carrie Bradshaw hatte es natürlich


Erinnerst du dich noch an dein allererstes Handy? Nokia, Alcatel, Motorala...? In jedem Fall warst du stolz wie Bolle. Deshalb wirst du deine ersten Techie-Erfahrungen auch nie vergessen. Kids von heute, auch wenn wir jetzt ziemlich alt klingen, werden diese Sätze nicht mehr verstehen. 13 Dinge, die man nur nachvollziehen kann, wenn man in den späten Neunzigern sein erstes Handy bekommen hat.



1. "Sorry, es wird teuer. Ich muss auflegen. Ich hab diesen Monat schon so viel telefoniert."


2. SMS in T9 tippen, endlich ging alles schneller.


3. HDL! HDGDL! HDGGGGGGDL!


4. Klapphandys, wie bei Clueless, wollten wir nicht alle eins!?
 



Besonders Klapphandys waren beliebt

5. Du hast dich mit dem Jamba-Abo in den Ruin getrieben. Hauptsache die Klingeltöne von Usher und Nelly waren drauf!


6. Diese kitschigen Anhänger - ja, das war Fashion, Leute!
 


7. Die Tastensperre, ohne sie hast du dein Handy nicht in die Tasche gesteckt. NEVER! Ein versehentlicher Anruf hätte die Rechnung zur bösen Überraschung werden lassen.


8. Du hast Abende damit verbracht, den Snake-Rekord auf deinem Nokia zu brechen.
 



Handys früher hatten noch Snake

9. Geil, der Akku hielt trotzdem eine Woche. 


10. "Dein Handy kann Fotos machen, echt? Wie geil!" ...und keiner nannte sie Selfies.

 



Handys früher: Die ersten Fotos

11. Aber die zu verschicken? MMS waren doch viiiiiel zu teuer!


12. Pro Kontakt konntest du nur eine Nummer abspeichern. Also gab es "Papa Handy", "Papa Büro", "Lena Zuhause", "Lena Handy", "Lena Papa"... 


13. Handyhüllen, das war noch eine ganz andere Nummer...