Die 10 berühmtesten Straßen der Welt

Von der Route 66 zur Champs Élysées – hier sind 10 der ikonischsten Routen weltweit
Ihr habt Lust, selbst mit einem Mietwagen über die berühmtesten Straßen der Welt zu düsen, und wollt dabei die Sehenswürdigkeiten entlang dieser ikonischen Strecken bewundern? Dann haben wir für euch genau das Richtige!
Egal ob ihr ein waschechter Autonarr seid oder eure Kräfte einfach lieber für andere Aktivitäten spart – etwa Shoppen oder Tanzen bis in die Morgenstunden –, gebt euch doch einfach mal der berauschenden Freiheit der endlosen Straßen hin. Wir haben für euch zehn der berühmtesten Routen rund um den Globus ausfindig gemacht!

1. Lombard Street, San Francisco, USA

lombard street san francisco
Genießt jede Kurve und Biegung der einzigartigen Lombard Street in San Francisco, der verwickeltsten Straße der Welt. Sie mag zwar nur einen Block zwischen Hyde Street und Leavenworth Street umspannen, beinhaltet auf den wenigen Metern jedoch ganze acht Haarnadelkurven, während sie steil den Hang hinab verläuft. Vielleicht solltet ihr euch die Fahrt hier lieber für nach dem Essen aufsparen …

2. Great Ocean Road, Victoria, Australien

Great Ocean Road, Victoria
Diese 150 Meilen lange Asphaltstraße ist nicht nur eine der berühmtesten Touristenrouten der Welt, sondern gleichzeitig auch das weltgrößte Kriegsdenkmal, erbaut von Soldaten, die aus dem Ersten Weltkrieg zurückkehrten. Die Strecke verläuft zwischen Torquay und Warrnambool im Südosten Australiens und bietet Roadstern, die sie befahren, fantastische Ausblicke auf wundervolle Naturlandschaften und idyllische Küsten.


3. Orchard Road, Singapur

Orchard Road, Singapur
Die reich tragenden Obstplantagen, nach denen diese berühmte Neon-Straße einst benannt wurde, existieren schon lange nicht mehr, dafür findet sich dort heutzutage eine der besten Shoppingmeilen Singapurs. Neben schicken Designer Boutiquen und großen Markenläden, reihen sich hier erstklassige Hotels und Restaurants aneinander. Falls euch Shoppen nicht so zusagt, schaut doch stattdessen einfach im ebenfalls dort gelegenen Istana vorbei, der offiziellen Residenz des Präsidenten von Singapur.

4. Las Vegas Boulevard South, Nevada, USA

Las Vegas Boulevard South, Nevada, USA, vegas strip
Lehnt euch zurück und genießt die Show, während ihr einen der ikonischsten Boulevards der Welt durchbraust, den legendären Vegas Strip. Von Straßenmagiern bis hin zu spektakulären Wassershows, wie jene vor dem Bellagio, wird euch hier jede Menge zum Staunen geboten. Nicht mal zum Essen oder gar Heiraten müsst ihr euer Gefährt verlassen – alles wird hier auch als Drive-In-Variante geboten, von Snackbuden bis hin zu Heiratskapellen. Das ist Vegas!

5. Abbey Road, London, England

Abbey Road, London, UK
Schmeißt die Auto-Stereoanlage an und fahrt die Abbey Road im Norden Londons entlang, den Standort der legendären Abbey Road Studios, in denen die Beatles einst ihr elftes Studioalbum, genannt Abbey Road, aufnahmen. Mischt euch unter die Fans, die hier das ganze Jahr über hin pilgern, um die berühmte Cover-Pose nachzustellen.

6. Trollstigen, Norwegen

Trollstigen, Norwegen
Keine Sorge, falls ihr bei eurer Abfahrt entlang der Trollstigen Strecke das Gefühl bekommt, in Mittelerde gelandet zu sein. Trollstigen bedeutet übersetzt so viel wie der Pfad des Trolls und bezeichnet einen Bergpfad, der sich in elf engen Biegungen einen steilen Abhang durch die Region Møre og Romsdal in Norwegen hinunter schlängelt. Auf der Aussichtsplattform entlang des Weges könnt ihr euch die Beine vertreten und dabei den wundervollen Anblick der 320 Meter hohen Stigfossen Wasserfälle genießen.

7. Champs Élysées, Paris, Frankreich

Champs Élysées, Paris, Frankreich
Diese breite Allee, mit ihren sorgfältig getrimmten Bäumen, Luxusläden und niedlichen Gehsteig-Cafés ist genau der richtige Ort, um sich das Pariser Chic-Flair einzuverleiben. Eine der Sehenswürdigkeiten, die man bei einem Besuch der Champs Èlysées sofort erkennt, ist der Triumphbogen, ein Kriegsdenkmal, das das westliche Ende der Straße markiert. Die Allee mit dem Auto entlang zu fahren ist spaßig, wer allerdings zwei Räder bevorzugt, der kann die Strecke auch während der letzten Etappe der Tour de France besuchen, wenn die Teilnehmer hier sechs bis acht mal entlangfahren.

8. Route 66, USA

Route 66, Illinois, Missouri, New Mexico, Arizona, USA
Die berühmte Hauptroute der Vereinigten Staaten, oft liebevoll auch Mother Road genannt, wurde im Jahr 1985 eigentlich offiziell aus dem United States Highway System entfernt und durch das neue Interstate System ersetzt. Nichtsdestotrotz werden große Teile der Route 66, vor allem in Illinois, Missouri, New Mexico und Arizona auch heute noch als Historic Route 66 erhalten und als Schrein des amerikanischen Traums in Ehren gehalten. Macht Halt bei Lou Mitchell's in Chicago, um ein leckeres Omelette zu genießen oder tankt an Shea's Gas Station Museum in Springfield, Illinois, ein wenig Geschichte in Form von Straßen-Memorabilia.

9. Der Stelvio Pass, Italien

Stelvio Pass, Italien
Einst von den Auto-Gurus der beliebten BBC-Serie Top Gear als Höhepunkt der motorisierten Perfektion gelobt, verläuft der Stelvio Pass durch die Berge des nördlichen Italiens sowie die östlichen Alpen. Braust entlang der 15 Meilen langen Strecke über schneebedeckte Gipfel und genießt dabei fantastische Ausblicke – obwohl sich all jene mit Tendenzen zur Höhenangst vielleicht lieber fernhalten sollten.

10. Guoliang Tunnelstraße, China

China Guoliang Road
Man kann weder darüber noch darunter durch, also muss man wohl mittendurch – das war klar die Logik der 13 Bewohner des abgelegenen Dorfes Guoliang, die einst die Konstruktion der berüchtigten Tunnelstraße in Chinas Henan Provinz in die Wege leiteten.
China Guoliang Road
Und so sieht es aus, wenn man selbst dort durchfährt. In den Taihang Berg geschlagen, zwängt sich dieser knapp über 3,5 Meter breite Pass durch Felsen und Gestein und schmiegt sich an den Rand der steilen Klippen – Adrenalinkick während der Fahrt somit garantiert.