Betrügen | Ist die emotionale oder sexuelle Untreue schlimmer?

...was ist enttäuschender? Eine neue Studie zum Thema Fremdgehen überrascht
Was würde dich mehr verletzten? Wenn dein Freund mit einer Anderen ins Bett hüpft - ohne sich dabei zu verlieben? Oder: Wenn er sich in eine Andere verguckt, aber keinen Sex mit ihr hat?

Eine Umfrage gibt Aufschluss...

Diese Frage wurde 63.000 (hetero-, bi- und homosexuellen) Probanden einer Studie der Chapman University in Kalifornien gestellt. Die Antworten überraschen...
Fast alle Befragten - die Hetereo-Frauen, bisexuelle Männer und Frauen, sowie alle Homosexuellen -  waren sich einig: Sie wären enttäuschter im Falle eines rein emotionalen Betrugs in ihrer Beziehung.
Einzige Ausnahme: die heterosexuellen Männer! Über die Hälfte von ihnen wäre verärgerter, wenn die Partnerin mit einem anderen Kerl in die Kiste steigt - ohne Gefühle aufzubauen!

Wie erklärt sich das? 

Der Studien-Leiter Dr. David Frederick vermutetet: "Männer, im Gegensatz zu Frauen, sehen das Risiko in genetisch nicht verwandte Nachkommen zu investieren." Anders gesagt: Dann, wenn keine potenzielle Schwangerschaft bzw. Kinder im Spiel sind, ist bei Männer auch keine Eifersucht vorprogrammiert.