DIY | French Toast Rolls zum Verlieben!

French Toast Rolls oder Armer Ritter – wie der in der Pfanne gebratene Toast bei uns genannt wird – macht jedes Frühstück oder jedes Dessert zu einem besonderen Genuss. Süß, knusprig und unheimlich lecker und das Beste an dieser kleinen Mahlzeit: Die Zubereitung der French Toasts ist ganz einfach und kann nach belieben variiert werden. Mittags-Pause.de war kulinarisch kreativ und hat die sonst so platten Toastscheiben aufgerollt. Natürlich nicht, ohne sie zuvor mit einer leckeren Füllung zu versehen – mmmh, einfach lecker.

Diese Zutaten benötigst du für French Toast Rolls:
– Weizentoastbrot oder American Sandwich-Scheiben
Nutella
Eine Banane
Zwei Eier
Etwas Milch
Zucker und Zimt
Butter

So bereitest du French Toast Rolls (Toast-Röllchen mit Schoko-Banane-Füllung):

Nehme zwei Suppenteller zur Hand: In einen Teller lasse Zucker rieseln und mischen diesen mit etwas Zimtpulver. In den anderen Teller schlage ein Ei sowie ein Eigelb hinein und fügen ca. drei Esslöffel Milch hinzu. Mische  die Eier-Milch Mixtur mit einer Gabel.
Genug der Vorbereitung, jetzt geht’s an den Toast: Da die Ränder des Toastbrots etwas hart sind, kappen wir diese zunächst mit einem Messer. Anschließend drücken wir die Toastscheibe platt. Das funktioniert am einfachsten mit einem Glas – rollen dieses einfach mit etwas Druck über die Toastscheibe.
Es ist nun an der Zeit, Butter in einer Pfanne oder einem breiten Topf zu erhitzen. Wende dich derweil wieder dem Toast zu.
Jetzt kommt die Füllung an die Reihe: Pro Toastscheibe verteilt man zwei Teelöffel Nugatcreme an einem Rand des Toastbrots und verteilt Stücke einer klein geschnittenen Banane darauf.
Rolle die Toastscheibe nun zusammen und tunke diese in die Eier-Milch-Mischung, welche du dem einen Suppenteller vorbereitet haben. Dann sofort in die heiße Butter gleiten lassen und von allen Seiten knusprig braun braten.
Hebe das fertige French Toast Roll nun aus der Pfanne heraus und rolle es durch die Zucker-Zimt-Mischung. So verfahrst du mit allen weiteren Toastscheiben. Je nach Größe der Scheiben kannst du mit der oben genannten Zutatenmenge zwischen fünf und zehn French Toast Rolls zubereiten.