Dubai, Malediven & Co.: Die spektakulärsten Unterwasserhotels

Zimmer mit Meerblick“ mal anders: Einfach abtauchen und in einem der wenigen Unterwasserhotel der Welt übernachten!
In einem Unterwasserhotel übernachten zu können, ist kein Sci-Fi-Traum mehr, es ist bereits Realität. Zugegeben, es gibt zwar momentan noch kein Hotel, das sich komplett unter Wasser befindet, aber dafür bieten bereits einige Zimmer unter Wasser an.
Hier haben wir acht Unterwasser-Einrichtungen, die einen außergewöhnlichen Ausblick auf die Welt unter Wasser bieten. Einige davon haben sogar Unterwasser-Restaurants und -bars. Der Ausdruck „Zimmer mit Meerblick“ wird hier neu definiert!

1. Atlantis, The Palm, Dubai

Unterwasserhotels auf der ganzen Welt
© Atlantis The Palm
Die Unterwasser-Suiten im Atlantis, The Palm in Dubai heißen „Neptune“ und „Poseidon“, benannt nach den Göttern des Meeres, und die beiden hätten sich dort wahrscheinlich auch ziemlich wohlgefühlt. Stellt euch einfach vor, mit eurem Partner kuschelnd im Bett zu liegen und das Meerestreiben der Ambassador Lagune direkt vor Augen zu haben. Sowohl das Schlafzimmer als auch das Badezimmer sind mit riesigen Fenstern bestückt, die den Blick auf die Unterwasserwelt freigeben.

2. The Manta Resort, Pemba Island, Sansibar

Unterwasserhotels: Urlauben unter der Wasseroberfläche
© The Kwanini / The Manta Resort
Das Unterwasser-Zimmer im The Manta Resort auf Pemba in Sansibar ist das exklusivste Hotelzimmer in der gesamten Anlage. Um es zu erreichen, muss man gar eine kurze Bootstour in einem Holzboot unternehmen, das einen auf dem türkisen Wasser in etwa zwei Minuten zu der einzigartigen Unterkunft befördert, die sich direkt über dem kristallklaren Meer des Manta Hausriffs befindet. Falls man nicht ständig unter Wasser bleiben möchte, kann man sich auch an der Oberfläche sonnen lassen und entspannen. Eine absolut einzigartige Urlaubserfahrung!

3. Conrad Maldives Rangali Island, Rangali Island,Malediven

Essen mit den Haien: Unterwasser-Restaurant
© Hilton / Conrad Maldives Rangali Island
Das Conrad Maldives Rangali hat zwar kein fixes Hotelzimmer unter Wasser, dafür kann man in eigenwilliger Meereswelt-Atmosphäre dinieren und man braucht keinen Tauchanzug dafür. Das Ithaa Unterwasser-Restaurant befindet sich etwa fünf Meter unter dem Meeresspiegel und man kann dort einen leckeren Mix aus traditionell maledivischer und moderner Kost probieren, während rund um einen die Meeresbewohner ihrem Tagesablauf nachgehen. Das Ithaa wurde übrigens auch schon mal in ein Unterwasser-Hotelzimmer verwandelt, also nachfragen lohnt sich vielleicht. Wer einen Urlaub auf den Malediven plant, sollte dieses Restaurant nicht verpassen!

4. Subsix at Niyama, Malediven

Club unter Wasser: Auf den Malediven gibt es viele Unterwasser-Einrichtungen.
© Per Aquum Hotels & Resorts
Und wer nach dem Essen noch Lust auf eine spektakuläre Partynacht hat, der kann vom Unterwasser-Restaurant in den ersten Unterwasser-Club der Welt, der sich ebenfalls auf den Malediven befindet. Das Subsix befindet sich im luxuriösen Niyama Resort, ist aber auch Besuchern, die nicht in dem Hotel nächtigen, zugänglich. Hier kann man tanzen und edle Cocktails schlürfen, während man sich in den Tiefen des Indischen Ozeans befindet. Der Club ist montags, mittwochs, freitags und sonntags von 21 Uhr bis spät in die Nacht (bzw. früh in den Morgen) geöffnet.

5. Utter Inn Hotel, Vasteras, Schweden

Unterwasserhotel: Das Utter Inn in Schweden
© Hotel Utter Inn
Weg von tropisch-warmen Temperaturen hin zu kühleren Breitengraden: Das Utter Inn, Schwedens einziges Unterwasserhotel schwimmt gemächlich im Mälaren-See in der Nähe von Stockholm. Es ist nicht so luxuriös wie seine weltweiten Verwandten, dafür ist die Erfahrung nicht weniger spannend: kleine Zimmer, die sich etwa drei Meter unter der Wasseroberfläche befinden und mit Panoramafenstern ausgestattet sind, bieten einen einzigartigen Ausblick. Das Inn wurde von Künstler Mikael Genberg kreiert und hat sich zu einem Trend-Hotel entwickelt. Auf den hölzernen Terrassen an der Oberfläche kann man sich sonnen und die schöne Landschaft um einen herum genießen oder per Boot die nahegelegenen Inseln erkunden.

6. Jules’ Undersea Lodge, Key Largo, Florida, USA

Auf den Spuren von Jules Verne: Erstes Unterwasserhotel
© Jules’ Undersea Lodge
Jules’ Undersea Lodge in Key Largo, Florida, ist offenbar nach dem Autor des Klassiker20.000 Meilen unter dem Meer, Jules Verne, benannte und ist das älteste Unterwasserzimmer der Welt. Es zu erreichen ist allerdings nicht ganz einfach, liegt es doch etwas mehr als sechs Meter unter der Wasseroberfläche und man muss dorthin tauchen. Man gelangt in das Innere durch eine Öffnung am Boden und das frühere Forschungslabor ist jetzt eine gemütliche Unterkunft.

7. Lime Spa at Huvafen Fushi, Malediven

Entspannen unter Wasser: Das erste Unterwasser-Spa
© Per Aquum Hotels / Resorts
Die Malediven liegen scheinbar ganz vorne was Unterwasser-Einrichtungen betrifft: DasLime Spa im Huvafen Fushi ist der erste Unterwasser-Wellnessbereich der Welt. Man kann dort aus entspannenden und alle Sinne anregenden Behandlungen wählen, während man auf die bezaubernde Unterwasserwelt blickt. Falls man es sich leisten kann oder will, sollte man das Lime Light Ritual ausprobieren, eine 180-minütige Behandlung mit Fokus auf Zutaten, die auf den Malediven heimisch sind, wie Kokosnuss, Limette und spezielle Minerale. Zudem darf man sich im Relaxation Pod entspannen und man hat die beste Aussicht auf die Lagune.

8. Lovers Deep, Karibik

Liebesurlaub unter Wasser: Ein Unterwasserhotel im U-Boot
© Olivers Travels
Eine Unterkunft der anderen Art bietet das Lovers Deep, ein luxuriöses U-Boot. Es befindet sich direkt vor der Küste einer exotischen Karibikinsel und ist speziell für einen romantischen Liebesurlaub gedacht. Pärchen, die im Urlaub für sich sein wollen und sich zudem etwas Ausgefallenes wünschen, werden sich in dieser Unterkunft besonders wohl fühlen.

Dies sind nur einige der Vorreiter von Unterwasser-Unterkünften, es werden noch viele weitere folgen… Falls ihr es kaum noch erwarten könnten, unter Wasser zu nächtigen, dann haben wir gute Neuigkeiten, denn das ist ein aktueller Reisetrend und zahlreiche ähnliche Projekte sind bereits in Planung. Hier haben wir einige spektakuläre Unterwasserresorts, die bald kommen sollen:

Poseidon Undersea Resorts, Fidschi

Noch in Planung: Poseidon Undersea Resorts
© Poseidon Undersea Resorts
Obwohl es noch in Planung ist, wäre das Poseidon Undersea Resort das erste „echte“ Unterwasserhotel, da es sich komplett unter der Wasseroberfläche befinden wird. Es soll 22 Räume (je 51 Quadratmeter), ein Unterwasserrestaurant, eine Bar, eine Bibliothek, Konferenzräumlichkeiten, eine Hochzeitskapelle, ein Spa und eine 110 Quadratmeter große Luxussuite beherbergen. Die Eröffnung des Poseidon war eigentlich schon vor einigen Jahren geplant und man kann sich auf einer Warteliste eintragen, aber wann und ob es eröffnet wird, ist noch unklar.

The Water Discus Hotel, Dubai

Das Water Discus Hotel, das von einem Schweizer Unternehmen unterstützt und von Deep Ocean Technology designt wird, ist ein beeindruckendes Projekt. Es wird 21 Luxus-Suite bieten, die auf zwei runden Plattformen – eine oberhalb und eine unterhalb der Meeresoberfläche – liegen werden. Es wird einem Raumschiff nicht ganz unähnlich sehen und zudem auch eine Bar sowie ein Tauchzentrum anbieten. Auch hier ist die Fertigstellung des Projektes noch etwas unsicher.

Hydropolis Underwater Hotel, Dubai

Das Hydropolis Underwater Hotel und Resort ist bzw. war ebenfalls für Dubai geplant und sollte etwa 20 Meter unter Wasser direkt an der Küste von Jumeriah Beach liegen. Es sollte insgesamt eine Fläche von 260 Hektar einnehmen. Aufgrund von Finanzierungsschwierigkeiten liegt das Projekt allerdings auf Eis und wurde im Oktober 2004 offiziell gecancelt, allerdings sind noch immer Bemühungen dahinter, das Unterwasserhotel fertigzustellen.

Planet Ocean Underwater Hotel, Florida, USA

Ebenfalls noch in Planung: Planet Ocean Underwater Hotel
© Planet Ocean Underwater Hotel
Die Zukunft des geplanten Planet Ocean Underwater Hotel sieht hingegen etwas rosiger aus und soll auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Key West gebaut werden. Ein großer Fokus dieses Hotels ist die Korallenriffrestauration und die Erhaltung des Ozeans. Dieses Luxusresort wird zwölf Zimmer, eine Lounge, einen Restaurantbereich und einen schönen Ausblick auf die Meereswelt bieten.