Explosionsgefahr | Samsung ruft Galaxy Note 7 zurück

Samsung ruft Geräte der Galaxy Note 7 Reihe zurück: Die weltweite Rückrufaktion soll 2,5 Millionen Geräte weltweit betreffen.

Display zersplittert, das Gerät verkohlt: Nach Berichten explodierender Akkus des Samsung Galaxy Note 7 hat der Smartphone-Marktführer Samsung eineweltweite Rückrufaktion gestartet. Mehr als 2,5 Millionen verkaufte Geräte sollen weltweit umgetauscht werden können, so der Konzern. 


35 Schadensfälle sollen bis jetzt bekannt sein, KäuferInnen berichten von brennenden, explodierenden Akkus: Schuld sein soll die Akkuzelle. Rund eine Milliarde Dollarsoll die Rückrufaktion den Konzern kosten. Betroffene KäuferInnen sollen sich hierregistrieren.