Für euch getestet | Die neue Naked-Palette von Urban Decay

Mit der Naked-Palette hat Urban Decay einen Riesen-Hype ausgelöst
Wer sie einmal benutzt hat, kann einfach nicht mehr ohne: Die Naked-Paletten der hippen Kosmetikfirma Urban Decay haben einen solchen Suchtfaktor, dass Beauty Junkies auf der ganzen Welt ihnen verfallen sind. Woran das liegt? Die Farben sind einfach unglaublich samtig, intensiv, langanhaltend und natürlich mega hübsch! Ende September erscheint Naked Ultimate Basics mit 12 neuen Farbnuancen. Das Besondere: Alle der fein abgestuften Nude-Töne sind matt (einer semi-matt) und ausschließlich in diesem Set enthalten! Das gab es bei den Vorgängern tatsächlich noch nie.
Ich bin definitiv schon mal restlos begeistert von den neuen, matten Farbtönen und freue mich aufs Experimentieren! Gerade für den Herbst, der nun ja leider wirklich in den Startlöchern steht, sind die Töne einfach perfekt.


Urban Decay-Fans dürfen sich freuen: Ab September gibt es zwölf neue matte Lidschatten-Nuancen
Stay matte: Das sind die neuen Lidschatten-Nuancen

Die Naked-Paletten von Urban Decay sind heiß begehrt – also am besten schon Mal den 26. September gaaanz fett im Kalender markieren. Dann wird das Schmuckstück nämlich für 51 € im Handel sein. 

(PS.: Ihr könnt euch auf dieser Seite hier für Neuigkeiten rund um die Urban Decay Naked Ultimate Basics Palette anmelden)